Projekte

  • GIAS
    • ChemNet OnlineCampus
      • REntry
        • MEDIOS II
 
erfahren - international - konzentriert

Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Konzipierung, Steuerung, Entwicklung, Abrechnung und Begleitung von, mit öffentlichen Mitteln geförderten, europäischen, nationalen sowie regionalen Projekten. MTL wirkte und wirkt in Verbundprojekten sowohl als Projektinitiator als auch als Partner für alle IT-Lösungen und webgestützten Lernprozesse. MTL beherrscht auch die meist webgestützte Antragstellung für öffentliche Projekte und unterstützt dabei kleine, mittelständige und große Unternehmen.


Projekt Anti-Graffiti - GIAS
Projekt Anti-Graffiti - GIAS / Entwicklung eines Prototyps mit innovativem Parameter-System und automatischen Lernprozessen für die Erkennung und Analyse von Graffiti.

Das Projekt ist ein mittels ZIM gefördertes Kooperationsprojekt mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Es begann am 01.10. 2016 und läuft bis zum 30.12.2019.

Ziel des Projektes ist der Aufbau eines auf Bildanalysen basierenden Cloud-Dienstleistungssystems zur automatischen, objektbezogen Empfehlung von Graffiti-Reinigungsverfahren und –mitteln zur Beseitigung illegaler Graffiti. Kernstück ist die Entwicklung dynamischer Datenbanken, Funktionsmodule zur Berechnung und Bewertung von Dateninputs sowie API-Schnittstellen zum webgestützten Overhead (Web-Portal).

ZIM HTWK


Projekt ChemNet OnlineCampus
Das Verbundvorhaben "ChemNet" beschäftigt sich mit der Entwicklung und Erprobung von Lernszenarien für die berufliche Bildung in der Chemie-Industrie unter Einbeziehung neuer und vorhandener Web 2.0-Instrumente und Anwendungen.

Projekt Rentry
"REntry" steht für einen Projektverbund, der sich 2010 aus sechs mitteldeutschen Unternehmen gründete und das Ziel verfolgt, moderne deutsche Technologien und das entsprechende Know-how für Energieeffizienz und erneuerbare Energien nach Russland zu exportieren.

Projekt MEDIOS II
Von 2009 bis 2013 haben wir im Rahmen des sächsischen Förderprogramms "Medienoffensive Schule (MEDIOS 2)", welches aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert wurde, mehrere Schulen in Sachsen mit neuester interaktiver und leistungsfähiger Computer-, Server-, Präsentationstechnik und Software ausgestattet.

Ein weiterer Bestandteil war die Anbindung an MeSax (Medieninformations- und -distributionssystem für Bildungsmedien in Sachsen), um den Schulen der Zugang zu einem breiten Angebot an digitalen Medien zur Nutzung im Schulnetzwerk zu ermöglichen. Damit werden den Lehrkräften neue Möglichkeiten einer didaktisch und methodisch begründeten Unterrichtsgestaltung unter Einbeziehung moderner Medienprodukte eröffnet.


 

Anmelden

 

Kontakt

MTL - Medien-Technologien Leipzig GmbH
Saarländerstraße 17
04179 Leipzig
 
Telefon:+49 341 911 35 09
Fax:+49 341 911 35 12
E-Mail:info@mtl-leipzig.de
Support:support@mtl-leipzig.de

Ansprechpartner

Bernd Budig

Bernd Budig
+49 341 911 35 47
bbudig@mtl-leipzig.de

Senior-Manager
Mitarbeiterprofil (PDF)