Projekt Anti-Graffiti - GIAS

08.06.2017 11:05
 

Projekt Anti-Graffiti - GIAS / Entwicklung eines Prototyps mit innovativem Parameter-System und automatischen Lernprozessen für die Erkennung und Analyse von Graffiti.

Das Projekt ist ein mittels ZIM gefördertes Kooperationsprojekt mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Es begann am 01.10. 2016 und läuft bis zum 30.12.2019.

Ziel des Projektes ist der Aufbau eines auf Bildanalysen basierenden Cloud-Dienstleistungssystems zur automatischen, objektbezogen Empfehlung von Graffiti-Reinigungsverfahren und –mitteln zur Beseitigung illegaler Graffiti. Kernstück ist die Entwicklung dynamischer Datenbanken, Funktionsmodule zur Berechnung und Bewertung von Dateninputs sowie API-Schnittstellen zum webgestützten Overhead (Web-Portal).

ZIMHTWK

 

Anmelden